Vermischtes

In dieser Kategorie findest du Artikel, die sich keinem Thema genau zuordnen lassen, oft über Nachdenkereien

Meine neue Präsenz

Nun habe ich es gewagt und bin selber ganz gespannt, wie sich mein Blog auf der neu gestalteten Website machen wird. Dies ist meine neue Präsenz. Warum habe ich gewechselt? Nun, einmal ist es schöner, „alles aus einem Guss“ zu haben. Zum anderen war ich die viele lästige Werbung satt. Mittendrin im schönsten Absatz hat …

Meine neue Präsenz Weiterlesen »

Gottes Versprechen an die Menschen

Im Land Israel neigte sich der Sommer dem Ende zu. Noch waren die Tage warm und sonnig, doch in nur wenigen Wochen würde der Frühregen einsetzen und die Erntezeit beenden. Überall sah man frohe Gesichter, denn der Sühnetag war vorbei und das Laubhüttenfest stand bevor. Auch auf dem

Authentizität und viele Emotionen

Kennst Du das auch? Diese innere Erschöpfung, die sich breit macht, wenn Du ein Projekt, in das Du Dein ganzes Herz gesteckt hast, weitgehend abgeschlossen hast und weißt, dass der eigentliche Weg, das Bekanntmachen, noch vor Dir liegt? So ist es

Der Klimawandel und das Haus auf Sand

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die meisten Menschen dazu neigen, andere dafür verantwortlich zu machen, wenn etwas falsch läuft? Oder die Verantwortung für etwas, das uns alle angeht, den Politikern, der Wirtschaft, den Lobbyisten und noch vielen mehr in die Schuhe zu schieben? Und es bedarf nur ein klein wenig Marktforschung, um

Ja, es gibt mich noch!

Doch zurzeit tut sich bei mir so viel auf der spirituellen und auch materiellen Ebene, dass ich einfach oft nicht die innere Kraft finde, darüber oder über andere Themen zu schreiben. Was mich bewegt, ist schwer in Worte zu fassen, deswegen kann ich hier nur häppchenweise darüber berichten.

Wer oder was bestimmt Dein Leben?

Da tauche ich doch glatt aus meiner selbstverordneten Sommerpause auf! Aber ich habe einen guten Grund dafür, denn ich möchte Dich für etwas begeistern. Vom 14. bis zum 22. September findet nämlich ein Online-Kongress statt, der in seiner Art ziemlich neu ist. Denn: Es geht dabei