Übersinnliches

Ich verließ meinen Körper

Von Edgar Cayce Ich möchte Ihnen von einem meiner Erlebnisse erzählen. Ich fühle, dass es eine sehr reale Erfahrung war und dass es einer Veranschaulichung von dem, was beim Tod geschieht, so nahe kommt, wie es möglich ist, in Worte gefasst zu werden. Eines Tages, als ich mich in den unbewussten Zustand versetzte,

Was ist eigentlich ein Reading?

Wenn man sich mit Edgar Cayce beschäftigt, stößt man früher oder später auf diesen Begriff. „Reading“, so werden Edgars Aussagen in Trance bezeichnet. Übersetzen kann man ihn unter anderem mit „Vorlesung“ und wenn ich mir die Texte so anschaue, dann finde ich,

Die Akasha-Aufzeichnungen

Es gibt viele Spekulationen, was die Akasha-Aufzeichnungen (hierzulande üblicherweise “Akasha-Chronik” genannt) eigentlich sind. Das Wort “Akasha” hat seinen Ursprung im Sanskrit und bedeutet “Äther”. Seine Wurzel ist “kash”, was “leuchten, strahlen” bedeutet. Auch in Edgars Umfeld beschäftigte man sich mit diesem Thema und natürlich

Die Gabe und das Werk

Viele wissen, dass nicht nur Edgar selbst, sondern auch seine Frau Gertrude oft wegen Edgars Gabe in Gewissenskonflikten war. Beide waren streng gläubig und in ihr Weltbild passte ein solches Talent einfach nicht. Als die Familie anfing, sich mehr und mehr damit anzufreunden, wollten sie auch mehr von dem wissen, was ihr Leben in zunehmendem …

Die Gabe und das Werk Weiterlesen »

Amerikanischer Nostradamus?

Seit einigen Jahren kursiert im WWW ein neuer Name für Edgar Cayce: „Der amerikanische Nostradamus“ oder, auf Englisch, „The other Nostradamus“. Aber ist diese Benennung tatsächlich gerechtfertigt? Schon bei der Betrachtung des Lebenswegs der beiden Männer lassen sich

Medium oder Channel?

Über Edgar Cayces Fähigkeiten wird viel spekuliert. Nicht totzukriegen ist die Behauptung, er sei ein Medium gewesen und habe eine fremde Wesenheit gechannelt. Naja, so ganz falsch ist das ja nicht; man müsste vielleicht die Begriffe „Medium“ und „Channel“ genauer definieren und von den in esoterischen Kreisen gebräuchlichen Bedeutungen abgrenzen. Man weiß heute,