Sternenhimmel

Er kam, um zu sterben

Heute teile ich mit dir meine Gedanken zu Weihnachten. Wie vielen Menschen ist eigentlich klar, was da geschehen ist? Und wie viele Christen erfassen eigentlich das Unglaubliche dieses Ereignisses? Ein schönes Lied macht den Einfang, eine geheimnisvolle Bibelstelle den Schluss. Ich hoffe, dass ich Dich neugierig gemacht habe und wünsche Dir frohe Weihnachten!

Tulpe liegt im Schnee

Mein Geständnis

12.10.2021 – Wer und was bin ich wirklich, wo stehe ich, wo möchte ich stehen? Diese Fragen bewegen mich seit einigen Jahren. War mir vor zehn Jahren noch ganz klar, was meine Lebensaufgabe ist, so hat sich diese Klarheit zunehmend verflüchtigt. Was dies für Auswirkungen auch auf meine Arbeit mit dem Cayce-Werk hat, kannst Du in diesem Artikel lesen.

Lektion VII: Geduld

„Geduld ist eine Aktivität des Geistes Gottes in jeder einzelnen Seele. Ihr Ausdruck umfasst mentale, physische und spirituelle Gedanken und Handlungen. „Durch die Geduld lernen wir unser Selbst erkennen, lernen wir unsere Ideale zu messen und zu prüfen, lernen wir Glauben zu praktizieren …“ Hast du Lust, mit mir eine Studiengruppensitzung zu machen? Dann sei willkommen!

Sternenhimmel

Zeit, Raum und Geduld

Im so außergewöhnlichen Jahr 2020 waren, so scheint es mir, drei Dinge von großer Bedeutung für jene Menschen, die über die Herausforderungen hinausblicken können: Zeit, Raum und Geduld. In diesem Artikel beleuchte ich ihre Aspekte aus spiritueller Sicht und gebe dir vielleicht überraschende Einsichten …

Treppe im Park

Das Materielle ist nur vorübergehend

Wer sein Fundament hier im Vergänglichen erbaut, wird beim leisesten Windhauch ins Schwanken und zu Fall kommen. In diesem Licht sehe ich inzwischen viel, was sich in den vergangenen Jahren so getan hat. Und vieles davon verliert bei dieser Betrachtungsweise seinen Schrecken.

Gelbe Rose auf grünem Grund

Vertraue dir selbst?

Ein stiller See. Ein mit großen Kieseln bedecktes Seeufer. Im Hintergrund eine flache Hügelkette, die sehr den südlichen Golanhöhen am östlichen Ufer des Sees Genezareth ähnelt. Ganz im Vordergrund sieht man einen in ein weißes, langes Gewand gekleideten Mann mit Bart. Seine dunklen Haare sind mit einem Tuch bedeckt. Sinnend schaut er über das Wasser. …

Vertraue dir selbst? Weiterlesen »