Sein Stern ist erschienen

… und da ist der Chor der Engel und die Stimmen jener, welche die FROHE BOTSCHAFT verkünden!

©Artenauta - Fotolia.com
©Artenauta – Fotolia.com

Wer hörte diese, meine Kinder? Jene, die danach strebten, ihre eigenen Wünsche zu befriedigen oder ihre eigene Persönlichkeit zu loben? Eher jene, die der NATUR, den Stunden der Meditation und des Gebets nahe waren, sowie jene, die zum Ausdruck gegeben hatten: “Kein Raum in der Herberge!” Denn keine Herberge, kein Raum könnte jenen halten, der in manifestierter Form gegeben wurde!

Denn Er kam zu Seinesgleichen. Denn nichts wurde geschaffen, dem Er nicht Leben gegeben hatte, dem Er nicht vorgegeben hatte: “Seid fruchtbar und mehret Euch” – in EUCH SELBST, IN EUCH SELBST möge die Vermehrung eurer eigenen Spezies, eures eigenen Selbst sein!

Nur zu jenen also, die suchten, konnte eine solche Botschaft kommen, [nur sie] konnten die Hymnen der Engel oder die Musik der Sphären, die sangen “FRIEDE AUF ERDENDEN MENSCHEN, DIE GUTEN WILLENS SIND” hören! […]

Auszug aus Reading 262-103. Willst Du das ganze Reading genießen? Dann klick auf diesen Link!

Ich wünsche all meinen Lesern ein
gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr!

Herzlichst,
Eure Stefanie

Laternenlicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.