Edgar und die Bibel Teil 1

Kürzlich wurde dieser Blog mit dem Suchbegriff „welche bibelstelle gefiel edgar cayce“ ergoogelt. Es ist schon interessant, mit welchen Begriffen man gefunden wird! Aber diese Frage ließ mir keine Ruhe mehr und ich begann, selbst mal ein bisschen zu suchen.

Amerikanischer Nostradamus?

Seit einigen Jahren kursiert im WWW ein neuer Name für Edgar Cayce: „Der amerikanische Nostradamus“ oder, auf Englisch, „The other Nostradamus“. Aber ist diese Benennung tatsächlich gerechtfertigt? Schon bei der Betrachtung des Lebenswegs der beiden Männer lassen sich

Medium oder Channel?

Über Edgar Cayces Fähigkeiten wird viel spekuliert. Nicht totzukriegen ist die Behauptung, er sei ein Medium gewesen und habe eine fremde Wesenheit gechannelt. Naja, so ganz falsch ist das ja nicht; man müsste vielleicht die Begriffe „Medium“ und „Channel“ genauer definieren und von den in esoterischen Kreisen gebräuchlichen Bedeutungen abgrenzen. Man weiß heute,

Die Macht ist mit uns!

Letzten Samstag trudelte in meinem Postfach eine reißerisch aufgemachte E-Mail mit der folgenden Schlagzeile ein: „Der Dritte Weltkrieg und wie man ihn verhindern könnte Prof. Michel Chossudovsky […]“ In dicken, großen Lettern, rot und schwarz, wurde ich darüber informiert, dass es uns allen bald an den Kragen geht. Absender: Unbekannt. Mein erster Impuls war:

Ich wurde wiedergeboren

„Ich war 2158 A.D. in Nebraska wiedergeboren worden. Wie es schien, bedeckte das Meer den ganzen westlichen Teil des Landes, da die Stadt, in der ich lebte, an der Küste lag. Der Familienname war mir fremd. Schon im frühen Kindesalter erklärte ich, ich sei Edgar Cayce, der 200 Jahre zuvor gelebt hatte. Wissenschaftler, Männer mit …

Ich wurde wiedergeboren Weiterlesen »

Adé Schuppenflechte!

Schuppenflechte, in der Medizin als Psoriasis bekannt, führt aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes häufig zu einer starken Einschränkung der Lebensqualität, seelischen Belastungen und mangelndem Selbstvertrauen. Oft fühlen sich die Betroffenen gesellschaftlich isoliert. Trotz vieler Fortschritte in der Medizin