Stell dich häufig vor den Spiegel …

„Stell dich häufig vor den Spiegel, schau dich an und überlege, ob du ein Bild des Gottes, den du anbetest, erkennen kannst. Wenn nicht, ändere es. Ändere deine Einstellung, lächle mehr. Hasse niemanden. Missgönne niemandem etwas. Und du wirst einen Unterschied im Leben feststellen.“ Edgar Cayce in Reading 3544-1

Dieses Zitat hat mir viel zu denken gegeben! In diesem Video teile ich Dir meine Gedanken dazu mit und biete Dir eine Challenge an. Machst Du mit?

Von Herzen grüßt Dich
Stefanie

1 Kommentar zu „Stell dich häufig vor den Spiegel …“

  1. Danke! Eigentlich geht es eher darum, dass wir den göttlichen Anteil in uns anerkennen und entsprechend leben. Der Blick sollte immer auf die Schöpferkraft/Gott/das Göttliche (wie auch immer man den Einen Geist nennen will) gerichtet sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.