Ernährung

Der schöpferische Einfluss

War das Wetter am Wochenende bei Euch auch so schön? So warm, so strahlender Sonnenschein, und die ganze Pracht des Gartens konnte sich entfalten. Ach, so ein Garten! Seit ich einen Garten habe, nehme ich den Frühling ganz anders wahr. Jeden Morgen, wenn ich aus dem Fenster sehe,

Ja, der Körper sollte essen …

… und er sollte langsam essen; wenn er aber beunruhigt oder überbeansprucht ist oder wenn es der Körper sich nicht zur AUFGABE macht zu essen, sondern nur isst, um die Langeweile zu vertreiben oder die Zeit auszufüllen, ist es nicht gut – denn es [das Gegessene] WIRD NICHT verdaut, wie man sieht. Achte mehr auf

„Ja, wir haben den Körper …“

Fortsetzung von „Dies allein ist Heilung“. Edgars Gesundheits-Readings begannen fast immer folgendermaßen: Leiter(in): „Du hast den Körper von XXX in YYY vor dir. Du wirst den Körper sorgfältig untersuchen und mir über seinen jetzigen Zustand berichten. Du wirst mir den Grund seines jetzigen Zustandes nennen und Vorschläge machen, wie man diesem Körper helfen kann. …“ …

„Ja, wir haben den Körper …“ Weiterlesen »

Adé Schuppenflechte!

Schuppenflechte, in der Medizin als Psoriasis bekannt, führt aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes häufig zu einer starken Einschränkung der Lebensqualität, seelischen Belastungen und mangelndem Selbstvertrauen. Oft fühlen sich die Betroffenen gesellschaftlich isoliert. Trotz vieler Fortschritte in der Medizin