Glaube

Tulpe liegt im Schnee

Mein Geständnis

12.10.2021 – Wer und was bin ich wirklich, wo stehe ich, wo möchte ich stehen? Diese Fragen bewegen mich seit einigen Jahren. War mir vor zehn Jahren noch ganz klar, was meine Lebensaufgabe ist, so hat sich diese Klarheit zunehmend verflüchtigt. Was dies für Auswirkungen auch auf meine Arbeit mit dem Cayce-Werk hat, kannst Du in diesem Artikel lesen.

Alles ist gut …

… oder auch HaKol Tow, wie meine beste Freundin gerne auf Hebräisch sagt, und was sich in dieser wunderschönen, göttlich inspirierten Schrift so liest: הכל טוב (von rechts nach links). Alles ist gut – das höre ich nun seit einigen Monaten, eigentlich schon seit einigen Jahren, von allen möglichen Seiten und zu allen möglichen Anlässen. All …

Alles ist gut … Weiterlesen »

Über die Weisheit

Heute stelle ich einfach mal nur ein paar schöne Zitate ins Netz und wünsche Euch viele schöne Inspirationen! 🙂 Weisheit ist die Fähigkeit, Wissen richtig zu benutzen. Sie wird durch die Anwendung des Christuslebens in unseren täglichen Erfahrungen ausgeübt. Zunächst ist Weisheit eine Sache der Entscheidung, des Willens im Licht dessen, das unser Ideal ist, …

Über die Weisheit Weiterlesen »

Geduld – Zeugnis von Wachstum

Wieder möchte ich aus Band 1 von „Suche nach Gott“ zitieren, diesmal aus dem Kapitel „Geduld“. Es basiert auf Edgars Readings 262-24 bis 262-26 und lädt uns ein, darüber nachzudenken, wie geduldig wir tatsächlich sind. Was mich angeht, so ist das Thema ein absoluter Dauerbrenner; ich möchte am liebsten alles auf der Stelle verwirklicht sehen …

Geduld – Zeugnis von Wachstum Weiterlesen »